It has been a while since my last post. As you can read below, it was quite an eventful, life changing time. But once again, I have recovered and, life is moving on. Germany is currently in lockdown, which means the yoga studios are closed. I’m still teaching one on one classes, and I’m pleased to let you know that I’m now also offering online classes via zoom.

In 2019, I had returned to Australia to do my Junior Intermediate Iyengar Yoga exam. During my weeks in Sydney, I visited Linda Apps from ‘The Yoga Nook’ in Dulwich Hill, a dear colleague and fellow yoga teacher.  During my time as a member of the board at the Iyengar Yoga Association of Australia, we worked together. Itold her about my diagnosis of metastatic breast cancer and how my yoga practice helped me deal with it and care for myself during treatment.

One week after our interview, I had a series of grand mal seizures that revealed my breast cancer had spread to the brain. Within a week, two brain surgeries followed by five radiation sessions, one month later, made it out to be a very tough but diligent recovery. Five months after, I started back teaching yoga, but my healing still took much longer.  Back in Munich now, my life has a new value.

As I presciently wrote in 2008 on my first trip to India, “Who are we, if we take away things on the material plane? How much time do we spend to experience ourselves? I’m not Petra, the blonde girl with the blue eyes if you take away my body. The thing left is the soul, but what is the soul? Finding the different layers of your being is the journey of yoga.”

I hope you find our talk inspiring.

Seit meinem letzten Bericht sind schon mehrere Monate vergangen. Wie ihr im folgenden Text weiterlesen könnt, war es für mich wieder einmal eine lebensverändernde Zeit. Ich bin sehr glücklich, dass ich weiterhin meine Erfahrungen in meinen Yogaunterricht einbringen kann. Durch den momentanen Lockdown in Deutschland finden meine regulären Klassen jetzt online über Zoom statt.

Auch wenn ich inzwischen schon fast 4 Jahre in München lebe, fühlt sich Sydney immer noch an wie mein Zuhause, deshalb bin ich im Mai 2019 auch nach Australien geflogen, um mich mit meinen Lehrern und Freunden auszutauschen, bevor ich nach Melbourne geflogen bin um meine Prüfung zum 2. Mal den Junior Intermediate Level anzutreten.

In Sydney traf ich mit Linda Apps, sie leitet das Yogastudio ‚The Yoga Nook‘ in Dulwich Hill. Wir kennen uns durch unsere Yogastunden mit Pixie Lillas vom Balmain Yoga Studio und haben uns durch unsere gemeinsame Arbeit bei der Iyengar Yoga Association of Australia näher kennengelernt. Ich habe mit ihr über meine Diagnose ‘metastasierter Brustkrebs’ gesprochen und wie mir meine tägliche Yoga Practice geholfen hat physisch, aber auch mental damit umzugehen. Sie hat daraus einen Podcast produziert, den ihr euch hier anhören könnt.

Eine Woche nach unserem Gespräch und nach meiner erfolgreichen Prüfung hatte ich meinen ersten ‘Grand mal Anfall’. Gefolgt von weiteren innerhalb der nächsten paar Monate, bis schlussendlich zwei Hirnmetastasen gefunden wurden. Die Tumore konnten glücklicherweise durch zwei Hirnoperationen innerhalb von einer Woche und fünf Bestrahlungen einen Monat später entfernt werden. Es war eine schwierige, aber gewissenhafte Genesung.

Petra Winkler-Hirter | Halasana